Forum 3 bei Facebook

Vorträge

Warum wir Bildung neu denken sollten

Vortrag zum »Bildungsgang 11.11.17«

Warum wir Bildung neu denken sollten Warum wir Bildung neu denken sollten Warum wir Bildung neu denken sollten

Vortrag und Gespräch mit Jaron Urs Michael Götz und Simon Marian Hoffmann, beide »Demokratische Stimme der Jugend«, Göppingen

Ein jeder Mensch kommt neugierig auf die Welt. Doch die heutige »Schule« macht das Meiste davon zunichte. Sie schafft einen Rahmen, in dem es plötzlich nicht mehr cool ist zu lernen, weil sie Antworten ohne Frage gibt. Eigentlich geht es in der Schule doch um die Schüler, oder? Dennoch versucht man mit Druck und straffen Zeitplänen, den Jugendlichen möglichst viel Stoff zu vermitteln, damit sie … Ja, damit sie was? Damit sie eine Prüfung gemeistert haben, die bezeugen soll, dass sie etwas können? Doch was können diese Schüler? Auswendig lernen und vorgekautes Wissen ausspucken? Ist das Bildung? Warum fragt man nicht mal die Jugendlichen, wie sie sich ihre Schule wünschen?

Freitag, 27. Oktober, 19.30 Uhr

Kosten:
euro 7 / Rentner 5, erm. 4 / bis 21 J. 2

Vorbestellungen sind aus organisatorischen Gründen nicht möglich. Abendkasse eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn.