Forum 3 bei Facebook

Vorträge

Weltwunder Bienenstock

Ein engagiertes Plädoyer für eine Radikalisierung des ökologischen Denkens und Handelns und unseres Verhältnisses zu allen Tieren.

Weltwunder Bienenstock Weltwunder Bienenstock

Buchpräsentation und Gespräch mit dem Autor Horst Kornberger,* West-Australien; Moderation: Jonathan Stauffer, Futurum Verlag

Was der Autor und Künstler Horst Kornberger hier entwickelt, ist ein neuer Zugang zum Thema Bienensterben. Er weist nach, dass das Bienensterben nicht einfach der Varrao-Milbe angekreidet werden kann: die Art und Weise, wie sich die Bienenzucht industrialisiert hat, führt heute zum Kollaps des Bienenstocks. Dabei bleibt der Autor aber nicht stehen. Er zeigt, in welchem noch nie bewusst gewordenen Ausmaß die Bienen Führer zu einem neuen Umgang mit der Natur werden. So kommt er auf den Begriff einer auch vom Buddhismus inspirierten mitfühlenden Ökologie und erweitert den Fokus, indem er aus dem Wesen des Bienenstockes Anregungen zur Neugestaltung wirtschaftlicher und pädagogischer Bereiche entwickelt.

Horst Kornberger, Schriftsteller, Lyriker, Künstler und Forscher im Bereich von Imagination und Kreativität. Leiter der School of Integral Art, die mit kreativem, biografischem sowie umweltorientiertem Schreiben experimentiert. Co-Direktor von Creativity Consultants Worldwide.

*Horst Kornberger:
»Weltwunder Bienenstock«,
Futurum Verlag

Donnerstag, 5. Oktober 19.30 Uhr

Kosten:
euro 8 / Rentner 6 erm. 5 / bis 21 J. 2

Vorbestellungen sind aus organisatorischen Gründen nicht möglich. Abendkasse eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn.