Forum 3 bei Facebook

Vorträge

Menschenbetrachtung

Von der Sprache der menschlichen Gestalt

Menschenbetrachtung Menschenbetrachtung

Praxisabend mit Alexander Schaumann,* freischaffender Künstler und Dozent, Bonn

Der Mensch ist ein Rätsel, das uns täglich begegnet. Wir erhalten fortwährend Eindrücke von Anderen, vermögen diese aber nur unbefriedigend zu fassen. Sie entgleiten uns, weil wir die Zeit nicht finden, sie in unserer Seele nachklingen zu lassen. An diesem Punkt setzt die Menschenbetrachtung an. Sie wird am Freitagabend einführend vorgestellt und im anschließenden Seminar vertiefend geübt. Durch geduldige Beobachtung und den Austausch im Gespräch entsteht ein Raum der Aufmerksamkeit, in dem das Wesen des betrachteten Menschen allmählich in Erscheinung tritt. Gehen, Stehen, Blicken werden als grundlegende Vorgänge menschlicher Präsenz allmählich durchsichtig für die unverwechselbare Signatur, mit der uns der jeweilige Mensch entgegenkommt.

*Alexander Schaumann:
»Wovon spricht die menschliche Gestalt?«,
Die Drei 8–9/2008

Bitte beachten Sie auch das entsprechende Seminar:
Menschenbetrachtung

Freitag, 23. Juni, 19.30 Uhr

Kosten
euro 7 / Rentner 5 erm. 4 / bis 21 J. 2

Vorbestellungen sind aus organisatorischen Gründen nicht möglich. Abendkasse eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn.