Forum 3 bei Facebook

Seminare

Gemeinschaftliche Urteilsbildung zum Zeitgeschehen

Ein Übungsseminar zum Nachmachen

Gemeinschaftliche Urteilsbildung zum Zeitgeschehen Gemeinschaftliche Urteilsbildung zum Zeitgeschehen

Seminar mit Nothart Rohlfs, Coaching, Mediation, Organisationsentwicklung, Fürstenberg/Havel

Verunsicherung in der Urteilsbildung über Weltpolitik und Weltgeschehen aufgrund halbwahrer Informationen nehmen massiv zu. Stichworte wie »Lügen-« oder »Lückenpresse«, Fake News und Social Bots zeugen davon. Es geht in diesem Workshop darum, durch gemeinsame Betrachtung maßgeblicher Zeitereignisse dieser Entwicklung etwas entgegenzusetzen. Gehalt, Wahrhaftigkeit und gemeinsame Urteilsbildung sind dabei entscheidend. Ziel ist es, Orientierungssinn und Qualitäts empfinden zu bilden gegenüber dem, was uns heute beinahe buchstäblich um die Ohren fliegt und aufs Auge gedrückt wird. Die Arbeit geschieht in drei Schritten: Beschreiben von »Fakten«, Aufsuchen von Qualitäten und Herausarbeiten der »Aussagen« der Geschehnisse.

Freitag, 19. Januar 19.30–21.30 Uhr
Samstag, 20. Januar 10.00–18.00 Uhr
Anmeldung bis 12.1.2018

Kosten:
euro 70 / erm. 50, bis 21 J. 25
Kurs-Nr. 181S201