Forum 3 bei Facebook

Seminare

Zeit und Ewigkeit

Zeit und Ewigkeit Zeit und Ewigkeit

Eine geomantische Arbeit mit Dr. Gregor Arzt, Geomant, Markisch Luch

Manchmal sehnen wir uns nach Ruhe und Stille, um einen Hauch der Ewigkeit zu spüren, und glauben, dass das Heil dort schon fertig für uns vorhanden ist. Wir werden irdische Orte aufsuchen, in denen Ewigkeit erfahrbar wird. Diese sind verbunden mit Unversehrtheit und Würde und deren Gegenteilen: Verstümmelung, Achtungslosigkeit. Tiere führen die Unversehrtheit in aller Unschuldigkeit mit sich. Wir beuten sie industriell aus. Im klaren Wasser, in der frischen Luft, im Sonnenlicht, im Augenblick reiner Begegnung, durch wahrhaft gesprochene Worte erleben wir Unversehrtheit. Wir vergiften die Erde, sind unwahrhaftig in Wort und Tat. Halten wir aus, das achtsam anzuschauen, und treten dem durch (selbst-) kritisches und mutiges gesellschaftliches Engagement entgegen, entsteht Ewigkeit Schritt für Schritt im Hier und Jetzt. Dies ist Herzensarbeit, die unmittelbar in die übersinnliche Wahrnehmung führt und lehrt, dass Zeit und Ewigkeit ein gemeinsames Projekt von Mensch und Geistiger Welt sind. –Wir meditieren und besuchen ausgewählte Orte, die uns damit konfrontieren und beschenken.

Vorkenntnisse zur Geomantie sind nicht erforderlich, jedoch warme wettergerechte Kleidung.

Bitte beachten Sie auch den entsprechenden Vortrag:
Die Erde führt unser Ureigenstes

Freitag, 24. November, 19.30–21.30 Uhr
Samstag, 25. November, 10.00–19.30 Uhr
Sonntag, 26. November, 10.00–14.00 Uhr
Anmeldung bis 17.11.

Kosten:
euro 150 / erm. 110
Kurs-Nr. 173S207