Forum 3 bei Facebook

Regelmäßige Kurse

Die Beobachtung des Denkens

Ein Ausnahmezustand des Bewusstseins –seine Bedeutung und Entwicklung

Mit Ulrich Morgenthaler

Normalerweise gebrauchen wir unser Denken, um die Welt und uns selbst zu verstehen. Was finden wir aber, wenn wir das Denken selber unmittelbar begreifen wollen? Das dafür nötige Beobachten unseres eigenen Denkens bildet innerhalb unseres Altagsbewusstseins einen Ausnahmezustand. Was für ein Zustand ist das? Welche Erlebnisse vermittelt er? Welche einzelen Merkmale entdecken wir in ihm? Können wir unser aktuell gegenwärtiges Denken beobachten? Was gewinnen wir hier für unser Selbstverständnis und unsere Selbstentwicklung? Anhand dieser Fragen werden wir das Denken übend untersuchen und erkunden.
Textgrundlage: Rudolf Steiner, Philosophie der Freiheit , 3. Kapitel

Dienstags, 19.30 Uhr
5 Abende:
10. Januar, 24. Januar
7. Februar, 28. Februar
28. März

Kosten
euro 50 / erm. 30 / SchülerInnen euro 20
Kurs-Nr. 171R181